Die Stiftung

Die Ingeborg Fahrenkamp-Schäffler-Stiftung ist eine 2007 gegründete rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in München, die Beiträge zur Förderung von Musik und Musizierenden leisten will.

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, der Völkerverständigung und des Heimatgedankens.
Der Stiftungszweck wird beispielhaft durch folgende Maßnahmen verwirklicht:

  1. Förderung der musikalischen Aus- und Fortbildung künstlerisch besonders begabter oder herausragender Einzelpersonen, Kammermusikgruppen, Ensembles und Orchestern oder Unterstützung von regionalen und überregionalen musikalischen Partnerschaften durch Zuschussvergabe zu Konzerten, Proben, Reisen, musikalischen Einzelprojekten, Unterrichtsleistungen und Anschaffung von Instrumenten, Noten und Musikalien
  2. Zuschussvergabe an steuerbegünstigte Körperschaften zum Erwerb von Instumenten, Noten und Musikalien
  3. Durchführung, Veranstaltung oder Beteiligung von Konzerten, Seminaren, Lehrgängen oder kulturellen Ereignissen
  4. Vergabe von Stipendien
  5. Unterstützung der o.g. Personen bzw. Personenvereinigungen bei der Teilnahme an Musikwettbewerben und deren Vorbereitung.
  6. Förderung von gemeinnützigen Musikschulen unter Beachtung des Grundsatzes, deren Träger nicht von der öffentlichen Verpflichtung befreien.

 

Stiftungsvorstand
Rupert Schauer (Vorstandsvorsitzender)
Dr. Annegret Harz (Stellvertretende Vorstandsvorsitzende)